Mittwoch, 13. November 2013

Piszczek schon bei "90 Prozent"

Am Rande der BVB-Talkrunde "Brinkhoff´s Ballgeflüster" traf ich unseren Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek. Der polnische Nationalspieler, seit Sommer wegen einer Hüft-OP außer Gefecht, steht seit kurzem wieder im Mannschaftstraining. Dort macht "Pischu" großartige Fortschritte. BVB-Arzt Dr. Andreas Schlumberger bezifferte den aktuellen Fitness-Zustand seines Schützlings bei ca. 90 Prozent.

Locker! Mein Interview mit "Pischu"

Der launigen vereinseigenen Talkshow wohnten neben Piszczek und Schlumberger noch RTL-Formel-1-Experte Heiko Wasser und Moderator Norbert "Nobby" Dickel bei. Auf dem Partyschiff "Herr Walter" im Dortmunder Hafen ließ sich Wasser einige seiner unvergessenen Motorsport-Erlebnisse entlocken, beschrieb Dr. Schlumberger den Reha-Verlauf Piszczeks - und Nobby Dickel versuchte, dem introvertierten und zurückhaltenden Piszczek einiges aus dessen momentaner Gefühlswelt zu entlocken.

Möglichst noch in diesem Jahr will Borussias Rechtsverteidiger wettbewerbsmäßig auf den Platz zuürckkehren. Spätestens jedoch zur Rückrunde wird Piszczek wieder "voll angreifen".

Im Anschluß an die Talkshow stellte sich mir Lukas Piszczek zu einem Interview, welches ich für borussen.tv führte. Darin äußert sich Lukasz zu seinem aktuellen Fitness-Stand und sagt, warum er sich vorstellen kann, irgendwann seine Karriere auch beim BVB zu beenden.


Text und Interview: Markus Flügel  ---------  Video: borussen.tv
Kamera: Tobias Neuhoff   ---------   Foto: Ann-Kathrin Flügel



Täglich aktuelle BVB-News auf meiner Facebook-Seite! Einfach mal vorbeischauen!
www.facebook.com/markusbvbblog