Freitag, 22. November 2013

Dortmunder Allerlei und Münchner Geschnetzeltes

Vor dem Bundesliga-Knaller am kommenden Samstag gegen Bayern München blüht natürlich auch der Flachs in der BVB-Fanszene. Trotz aller Personalsorgen ist die erste Schockstarre mittlerweile einem "Jetzt-erst-Recht"-Gefühl gewichen und - wie man es in Dortmund nicht anders kennt - rücken Mannschaft, Trainer, Funktionäre und Fans in schwierigen Situationen noch enger zusammen! Frotzeleien, Bekenntnisse zu Schwattgelb und Kampfansagen Richtung Alpenrepublik machen im Vorfeld dieses Giganten-Duells  vor allem in den sozialen Netzwerken richtig Lust auf das Duell der beiden momentan besten deutschen Mannschaften. Markus BVB-Blog hat einmal Facebook & Co. nach Bekenntnissen, Parolen, Humorigem und manchmal auch ein wenig "Fiesem" durchstöbert. Hier ist ein kleiner Querschnitt, garniert mit kleinen Zahlenspielen und Statistiken. Für alle Bayern-Fans, die sich auf diesen Blog "verirren" sollten, gilt - Humor ist, wenn man trotzdem lacht!

Bayern München hat gegen keinen aktuellen Bundesligisten einen so "schwachen" Punkteschnitt wie gegen Borussia Dortmund. In den bisherigen 88 Bundesliga-Duellen holten die Bayern 1,61 Punkte im Schnitt pro Partie. Das Torverhältnis beträgt 164:111 für Bayern.









In 44 Bundesliga-Duellen in Dortmund konnte Bayern zwölfmal gewinnen. Es gab 18 Remis, 14mal blieben die Punkte im Revier. Dabei erzielte der BVB 66:60 Tore.










Robert Lewandowski spielte in der Bundesliga sechsmal gegen Bayern. Der Pole hat noch nie verloren. Viermal ging er mit dem BVB als Sieger vom Platz, zweimal holte er "nur" ein Remis.

Das Gegenstück zu Lewandowski stellt der Münchner Dante dar. Der Brasilianer traf bisher sechsmal auf den BVB. Dreimal verlor er, dreimal spielte sein jeweiliges Team (zuvor Gladbach) remis gegen die Schwattgelben.




Der Punkte-Abstand Samstag abend??
Fast auf den Tag genau vor 42 Jahren, am 27.11.1971, verlor Borussia beim FC Bayern mit 1:11. Damals stieg der BVB anschließend ab. Gleichzeitig war dies der höchste Sieg in der Bundesliga-Historie der Bayern.

Borussia Dortmund ist seit drei Bundesliga-Spielzeiten gegen die Bayern ungeschlagen. In den beiden Meisterjahren siegte Borussia viermal am Stück - 2:0, 3:1, 1:0, 1:0. Im Vorjahr endeten beide Duelle 1:1.


...auch und vor allem wenns SA schiefgeht!
Bayern München holte 1967 den Europapokal der Pokalsieger und löste Borussia Dortmund als Titelträger in diesem Wettbewerb ab. Der BVB war das erste deutsche Team überhaupt, das einen internationalen Titel erringen konnte, Bayern das zweite.

Viele Stars trugen im Laufe der Jahre das Trikot beider Mannschaften. Den Weg von München ins Ruhrgebiet fanden u.a. Christian Nerlinger, Michael Rummenigge, Jürgen Kohler, Stefan Reuter und Mats Hummels. Den umgekehrten Weg gingen u.a. Jürgen Wegmann, Thomas Helmer, Torsten Frings und zuletzt ein gewisser Mario G.







Matthias Sammer ist ein ganz besonderes "Exemplar". Als Spieler und Trainer errang er mit dem BVB Weltpokal, Champions League und drei Deutsche Meisterschaften. Seit etwas mehr als einem Jahr hat er es sich zu seinem Hobby gemacht, aus der Alpenregion regelmäßig kleine Sticheleien Richtung Dortmund zu senden.

Ottmar Hitzfeld ist einer der erfolgreichsten Trainer der Welt. Als noch unbeschriebenes Blatt übernahm er als verantwortlicher Cheftrainer im Jahr 1991 den BVB und führte die Schwattgelben zu zwei Meisterschaften und dem Champions-League-Sieg. Nach einem weiteren Jahr als BVB-Sportdirektor wechselte Hitzfeld 1998 als Trainer nach München und wiederholte mit den Bayern das Kunststück, die Champions League mit einem zweiten Verein zu gewinnen (2001).

Ach jaaaaaaaaaaaaa....dann war da noch ein gewisser Frank Mill. In seinem ersten Bundesliga-Spiel für den BVB im August 1986 gab es ein 2:2 gegen die Bayern im Münchner Olympiastadion. Dem kongenialen Sturmpartner von Norbert Dickel unterlief ein noch heute legendäres "Mißgeschick". Kicken konnte "Frankie-Boy" trotzdem. 1990 stand Mill im Weltmeister-Kader von Franz Beckenbauer. Hier nochmal die legendäre Szene zum Anschauen...




Täglich aktuelle BVB-News auf meiner Facebook-Seite! Einfach mal vorbeischauen!
www.facebook.com/markusbvbblog