Donnerstag, 5. Dezember 2013

"Mentalitätsmonster" trotzen allen Hindernissen


Ein Kommentar zur aktuellen Situation bei Borussia Dortmund
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
geschrieben von Markus Flügel
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Drei  Pflichtspiele in Folge verloren, ein immer größer werdendes Lazarett. In den vergangenen Tagen und Wochen hatte Borussia Dortmund mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. Und noch ist ein Ende der Personalnot nicht abzusehen. Doch wie schon so häufig in den vergangenen Monaten und Jahren scheint es eine besondere Herausforderung für diese Mannschaft zu sein, sich schwierigen Situationen nicht nur zu stellen - sondern sie auch zu meistern.

Eine Einheit: Fans, Trainer, Mannschaft
Dies ist ihr auch zuletzt wieder gelungen. Nach dem "Tiefpunkt" mit dem 0:3 gegen Bayern München schüttelte sich der BVB kurz - und startete mit dem "letzten Aufgebot" einfach eine Siegesserie. 3:1-Gala unter starkem ergebnistechnischem Druck gegen Neapel, 3:1-Kampf in Mainz, 2:0-Dominanz im Pokal-Achtelfinale in Saarbrücken. Die Jungs von Jürgen Klopp setzen das um, was der Trainer ihnen tagtäglich vorlebt. Leidenschaft, Kampf, absoluter Siegeswille, Herausforderungen annehmen - und vor allem nicht jammern. Dies tat "Dr.Klopp" in den vergangenen Wochen nie - im Gegenteil.

In schöner Regelmäßigkeit redet er seine "zweite Reihe" stark und demonstriert absolutes Vertrauen in sein noch vorhandenes Personal. Das widerum dankt es ihm mit dem, was momentan gefordert ist. Die Ärmel hochkrempeln und die schwierige Situation meistern, ohne zu jammern. Die viel beschriebenen "Mentalitätsmonster" machen ihrem Namen derzeit wieder alle Ehre. Der ungeliebte blauweiße Nachbar wäre sicher froh, einige vom Schlage der verbliebenen "zweiten Reihe" des BVB in seinen Farben spielen zu sehen.

Man kann nur den Hut ziehen vor dem, was Spieler und Trainer des BVB momentan leisten. In den letzten Spielen vor Weihnachten stehen zwar noch entscheidende und richtungsweisende Spiele auf dem Programm der Schwattgelben. Doch davor muß einem als Fan des BVB nicht bange sein. Denn diese Mannschaft hat das Vertrauen ihrer Fans verdient. Vor allem aber hat sie eines - Charakter!

In diesem Sinne verbleibe ich mit schwattgelben Grüßen .... NUR  DER  BVB !!!

Täglich aktuelle BVB-News auf meiner Facebook-Seite! Einfach mal vorbeischauen!
www.facebook.com/markusbvbblog