Sonntag, 11. August 2013

"Die Süd" im Kino und Aubameyangs Dreier-Pack

Wie jeden Sonntag abend/Montag vormittag an dieser Stelle - der BVB-Wochenrückblick in Kurzform. Alle wichtigen Themen und Geschehnisse der zurückliegenden Woche um Borussia Dortmund kurz und knapp in kompakter Form. Für alle besonders interessierten BVB-Fans eine gute Möglichkeit, sich ein lückenloses Sammelwerk der gesamten BVB-Saison anzulegen.

Ein Kinofilm über die legendäre Südtribüne, die Wiederwahl Reinhard Rauballs zum DFL-Präsidenten sowie Borussias Saisonstart in Augsburg bestimmten das Interesse der zurückliegenden BVB-Woche.

Montag, 05.August 2013

Die Nachricht, daß ein Kinofilm über die Südtribüne bald die bundesdeutschen Kinos erobern soll, schlägt in Fankreisen des BVB ein wie eine Bombe. Der Film ist eine einzige Huldigung nicht nur an die Fans der Schwattgelben, sondern an alle Fans aller Vereine! Im Mittelpunkt des Films stehen die Menschen, die Fans, ihr Miteinander, ihre Reaktionen, ihre Leidenschaft.
Daß sich die Filmemacher ausgerechnet die legendäre "Süd" im Signal-Iduna-Park für ihr Projekt ausgesucht haben, spricht für die einmalige Atmosphäre im Dortmunder Fußball-Tempel. Die Südtribüne faßt 25.000 Zuschauer und ist die größte Stehplatz-Tribüne Europas.
Der Film kommt im Herbst in die Kinos und wird am 3. Oktober 2013 auch im WDR-Fernsehen ausgestrahlt. Hier nochmal der Trailer zum Film!

 

Dienstag, 06.August 2013

Alle wollen ihre Stars hautnah erleben. Aber bei 2.500 Fans müssen die Tore geschlossen werden. Rund 1.000 Fans finden beim öffentlichen Training des BVB im Traingszentrum in Brackel aus Sicherheits- und Platzgründen keinen Einlass. Die Euphorie um Borussia Dortmund nimmt immer weiter zu und scheint keine Grenzen zu kennen.

Robert Lewandowski belegt bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres den sechsten Platz. Der Dortmunder verpasst somit ebenso die Endausscheidung wie die beiden direkt vor ihm platzierten Münchner Thomas Müller und Arjen Robben. In die Endwahl, die Ende August erfolgen wird, haben es mit Christiano Ronaldo und Lionel Messi zwei "Stammgäste" geschafft. Als Dritter im Bunde darf sich Franck Ribery vom FC Bayern München berechtigte Hoffnungen machen, zum besten Fußballer Europas der abgelaufenen Saison gekürt zu werden.

Weiter DFL-Präsident: Dr. Reinhard Rauball
Mittwoch, 07.August 2013

BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball bleibt für weitere drei Jahre Präsident der Deutschen Fußball-Liga (DFL) und geht somit in seine dritte Amtszeit. Auf der Generalversammlung der deutschen Profiklubs in Berlin wird der 66jährige Dortmunder Jurist ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Rauball steht bereits seit 2007 an der Spitze der DFL.

Donnerstag, 08.August 2013

Lukas Piszczek wird erfolgreich an seiner "weichen Leiste" operiert. Der Dortmunder Außenverteidiger, wegen einer Hüft-OP ohnehin für ca. fünf Monate außer Gefecht gesetzt, läßt diesen ebenfalls dringend notwendigen Eingriff nun also während seiner "Auszeit" vornehmen. Seine Ausfallzeit wird durch die Operation nicht verlängert. Gute Besserung, Lukas!

Bundestrainer Joachim Löw gibt in Frankfurt den Kader für das Test-Länderspiel gegen Paraguay am 14.August in Kaiserslautern bekannt. Dabei vertraut "Jogi" wieder der zuletzt auf der USA-Reise bewußt geschonten ersten Garnitur. Mit Mats Hummels, Marcel Schmelzer, Sven Bender, Ilkay Gündogan und Marco Reus nominiert der Bundestrainer fünf Dortmunder.

In der Dortmunder Dreifaltigkeitskirche findet um 19:09 Uhr der obligatorische ökumenische Saisoneröffnungsgottesdienst statt. Das ausgerufene Motto von Pfarrerin Carola Theilig hieß dabei: "Fan sein". Schwarzgelb gekleidete Gläubige waren dabei ausdrücklich erwünscht.

Rehhagel 1976 nach BVB-Aufstieg
Freitag, 09.August 2013

Otto Rehhagel wird 75 Jahre alt! Der gebürtige Essener feierte mit Werder Bremen, dem 1.FC Kaiserslautern und der griechischen Nationalmannschaft seine größten Erfolge. Rehhagel gilt als "Kind der Bundesliga". Erst als Spieler und später als Trainer war Rehhagel in über 1000 Spielen der höchsten deutschen Fußballklasse aktiv beteiligt.
1976 führte Rehhagel Borussia Dortmund durch zwei Siege gegen den 1.FC Nürnberg zurück in die Bundesliga. Mit ihm gelang dem BVB ein seinerzeit beeindruckendes Comeback im deutschen Fußball-Oberhaus. Nach dem legendären 0:12 in Mönchengladbach am letzten Spieltag der Saison 1977/78 wurde "König Otto" dann vom damaligen BVB-Präsidenten Heinz Günther beurlaubt.

Borussia Dortmunds U23 gelingt am dritten Spieltag der Dritten Liga ein 4:2-Erfolg über die SpVgg Unterhaching. Vor knapp 3.000 Zuschauern in der altehrwürdigen Kampfbahn "Rote Erde" überzeugte Borussias "Zweite" und sicherte sich in einem großartigen Fußballspiel den zweiten Saisonsieg! Besonders überzeugend der zweifache Torschütze Julian Derstroff.

Samstag, 10.August 2013

Mann des Tages: Aubameyang
Neuzugang Pierre-Emerick Aubameyang gelingen bei seinem Bundesliga-Debut drei Tore. Der Bundesliga-Start des BVB wird somit zur One-Man-Show! Damit sorgt der Gabuner nicht nur fast im Alleingang für Borussias ersten Saisonsieg sondern räumt auch mit den Vorurteilen auf, ein Chancentod zu sein. Den vierten Treffer zum 4:0-Kantersieg beim FC Augsburg besorgt Lewandowski per Foulelfmeter. Trotz des deutlichen Ergebnisses ist beim BVB noch einiges an Sand im Getriebe. Allerdings ist Augsburg auch sehr lange der erwartet unbequeme Gegner. Dennoch ein absolut gelungener Saisonstart für Schwattgelb. Borussia kann nun mit zwei Heimsiegen gegen Braunschweig und Bremen für einen Traumstart in die Saison sorgen.
(Ausführlicher Spielbericht mit Stimmen zum Spiel an anderer Stelle des Blogs unter "Aubameyang mit Traumdebut")

FC Augsburg: Amsif - Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek - Baier - Hahn, Moravek, Altintop, Holzhauser - Mölders
Borussia Dortmund: Langerak - Großkreutz, Subotic, Hummels, Schmelzer - Bender, Sahin - Aubameyang, Gündogan, Reus - Lewandowski
Einwechselungen: 77. Philp und Vlachodimos für Altintop und Holzhauser, 83. Vogt für Hahn - 57. Blaszczykowski für Gündogan, 81. Hofmann für Aubameyang, 88. Durm für Lewandowski
Tore: 0:1 Aubameyang (24., Schmelzer), 0:2 Aubameyang (66., Reus), 0:3 Aubameyang (79., Lewandowski), 0:4 Lewandowski (86., Foulelfmeter, Callsen-Bracker an Hofmann)
Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg), Gelbe Karten: Ostrzolek, Moravek
Zuschauer: 30.660 (ausverkauft)

Die abendliche Auslosung für die zweite DFB-Pokal-Hauptrunde beschert dem BVB erneut ein Auswärtslos. "Glücksfee" Lena Gößling schickt Borussia in die Allianz-Arena. Allerdings "nur" zum Zweitligisten 1860 München. Eine zwar undankbare Aufgabe, die den BVB allerdings nicht daran hindern sollte, das Ticket für die dritte Runde zu lösen.

Sonntag, 11.August 2013

Eine lockere Trainingseinheit setzt Jürgen Klopp für die jenigen Akteure des Kaders an, die am Samstag gar nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen sind. Ansonsten herrscht Ruhe am Traingszentrum in Brackel. Ab morgen gilt volle Konzentration auf den zweiten Spieltag, an dem der BVB kommenden Sonntag zuhause auf Eintracht Braunschweig trifft.

Mehr vom aktuellen BVB-Geschehen auch in meiner reviersport-Kolumne
http://www.reviersport.de/fankurve/markus-bvb-blog.html